Wies’n Feeling am Oktoberfest in der Markthalle School, Sargans

"O'zapf is!" hiess es am Samstag, 2.10. in Sargans.
„Die Pöllauberger“ aus der Steiermark rissen das Publikum von Anfang weg mit. Innert kürzester Zeit stand das Publikum begeistert auf Bänken und Tischen – Oktoberfest pur. Die sympathischen Jungs gaben Schlagerhits aus den letzten Jahrzehnten zum Besten und liessen keine Musikwünsche offen.
Ein weiteres Highlight die Original Oktoberfest-Schmankerl mit Haxn, Hendl, Weisswürsten und Brezen.
Andrea Jürgens trat als Hauptakt Mitte des Abends auf. Wie erwartet sang sie ihre bekannten Hits wie „Mama Lorraine“ und „Komm lass uns reden“ und präsentierte auch einige ihrer neueren Lieder. Ihre Fans, welche vereinzelt sogar auch aus Deutschland angereist waren, kamen voll auf ihre Kosten.
Anschliessend durften „Die Pöllauberger“ die Halle wieder übernehmen. Die Jungs zeigten keine Müdigkeit und starteten noch mal richtig durch. Nicht überraschend, dass das Oktoberfest bis in die frühen Morgenstunden dauerte.

Rockige Klänge und heisse Stimmung an der Rocknacht in der Markthalle School

Es wurde nicht zuviel versprochen. Rock vom Feinsten mit einer einzigartigen Bühnenshow begeisterte die Rockfans.
Gleich zu Beginn heizten die Balzner „Rääs“ das Publikum ein und präsentierten Liechtensteiner Mundart-Rock durch und durch. Anschliessend übernahm die Walenstadter Kultband „Minirock“ die Bühne und rockte mit harten Klängen bis die Halle bebte.
Fast meinte man das wäre nicht mehr zu überbieten, doch dann kam „Clever“. Mit Rockklassikern der letzten 40 Jahre begeisterten sie das Publikum zu später Stunde und brachten die Stimmung zum brodeln.
Das Publikum zeigte Durchhaltevermögen und rockte bis in die frühen Morgenstunden. Sicherlich hat hier die eine oder andere Stärkung vom Imbiss, Bar oder Buffet geholfen.